Seite wÀhlen

9 to 5 Job – Bedeutung & Sinn

16. April 2024

Immer öfter hört man, vor allem auf Social-Media, den Begriff „9 to 5 Job„. Meistens hört man diesen Begriff in einem negativen Zusammenhang. Oft hört man ihn auch von Leuten, die einen ins Multi-Level-Marketing bringen möchten oder generell irgendeinen Kurs verkaufen wollen. So als wĂ€re es schlimm in einem warmen BĂŒro um neun Uhr zu arbeiten…

Als ich noch klein war, wurde mir erzĂ€hlt, ich muss ganz viel lernen, damit ich nicht in einer körperlich schweren Arbeit nachgehen muss. Jetzt im Jahr 2024 sind sogar BĂŒrojobs laut Social-Media minderwertig. Einen guten Job zu haben, reicht nicht mehr aus. Man muss etwas tun, um noch weniger zu arbeiten. Irgendwo pĂŒnktlich erscheinen zu mĂŒssen..nein das ist zu viel Stress fĂŒr die Leute.

In diesem Artikel von Finanzen-Bro, erklĂ€re ich dir heute die Bedeutung von 9 to 5, denn Sinn einer solchen Arbeit fĂŒr dich und die Gesellschaft, nenne dir 9 to 5 Job Vorteile (falls du mittlerweile auch denkst, dass du in einem „Hamsterrad“ gefangen bist) und wenn du wirklich keine Lust auf deinen Job hast, dann zeige ich dir ein paar realistische 9 to 5 Alternativen auf. Weiterlesen lohnt sich also definitv.

9 to 5 Bedeutung

Ein „9 to 5 Job“ bezeichnet eine traditionelle Arbeitsstelle mit festen Arbeitszeiten von 9 Uhr morgens bis 17 Uhr nachmittags, von Montag bis Freitag. Wobei die Uhrzeit des Begriffes dabei gar nicht so relevant ist. Das bedeutet, dass das Wort sich auch auf Jobs beziehen kann, die spĂ€ter oder frĂŒher am Morgen durchgefĂŒhrt werden.

Gemeint ist diese Phrase also eher als Synonym fĂŒr eine regulĂ€re VollzeitbeschĂ€ftigung mit einem festen Stundenplan mit je 8 Stunden Arbeitszeit pro Tag.

9 to 5 Job Deutsch

9 to 5 Job Deutsch ĂŒbersetzt: „Neun Uhr bis fĂŒnf Uhr Arbeit

9 to 5 Job Synonyme

Als Synonym können auch folgende Wörter verwendet werden:

  • BĂŒrojob
  • AngestelltenverhĂ€ltnis
  • Tagesjob
  • Vollzeitstelle
  • Vollzeitjob
  • Festanstellung
  • Standard-ArbeitsverhĂ€ltnis
  • Regelarbeit
  • Stammjob
  • Kernarbeitszeitstelle

Woher kommt 9 to 5?

Unsere heutige Arbeitskultur mit acht Stunden und 5 Tagen pro Woche war nicht immer so, sondern wurde ĂŒber die Jahre geformt und etablierte sich erst so richtig nach dem Zweiten Weltkrieg. Vorher war es nĂ€mlich gar nicht so unĂŒblich, dass die Menschen 70 Stunden die Woche ohne 2 Wochenend-Tagen gearbeitet haben.

Die Ford Motor Company hat dann 1926 eine 40-Stunden-Woche mit 2 freien Tagen im Unternehmen eingefĂŒhrt. Andere Unternehmen zogen anschließend nach.

W.K Kellogg fĂŒhrte dann 1930 die 6 Stunden Schichten ein und reduzierte damit die Arbeitszeit nochmals. Das brachte den Menschen natĂŒrlich soziale Vorteile, dafĂŒr aber weniger Geld.

Standardisiert wurde die 40-Stunden-Arbeitswoche dann 1938 vom Fair Labor Standards Act. Die Arbeiter schĂ€tzten zuerst die verkĂŒrzte Woche, aber das BedĂŒrfnis nach mehr Geld ĂŒberwog. Und so kam es dann nach 1938 dazu, dass der Vollzeitjob 8 Stunden am Tag betrug.

Die komplette Geschichte des 9 to 5 Job gibt es noch viel ausfĂŒhrlicher in einem Beitrag des CCN.

Wieso 9 to 5?

Ja, wieso arbeitet man nun von 9 bis 17 Uhr oder von 8 bis 16 Uhr und nicht von 12 Uhr bis 20 Uhr? Das liegt vermutlich daran, dass diese Uhrzeit an die kĂŒrzesten Wintertage in Amerika und auch in Europa angepasst ist. Selbst am kĂŒrzesten Wintertag wird es ca. um 9 Uhr schon etwas heller und wird ab 17 Uhr dunkel.

Somit arbeitet der Angestellte noch am Tag.

9 to 5 Job Vorteile fĂŒr dich

Wie bereits ein wenig rauszulesen, bin ich ĂŒberhaupt kein Hater vom 9 to 5 Job, weil er meiner Meinung nach fĂŒr sehr viele Menschen genau das richtige ist und viele Vorteile mit sich bringt, die fast alle entfallen, sobald man aus diesem Kosmos austritt.

Manche Menschen sind sich gar nicht bewusst, wie gut Sie es eigentlich haben, wenn Sie nur 8 Stunden am Tag arbeiten mĂŒssen, um zu wissen, dass Summe X am Tag Y zu 100 % auf Ihr Konto kommt.

Folgende Vorteile hast du in einem geregelten ArbeitsverhÀltnis:

  • RegelmĂ€ĂŸige Arbeitszeiten: Ermöglicht eine klare Trennung zwischen Arbeit und Freizeit, was zu einer besseren Work-Life-Balance beitragen kann.
  • Vorhersehbare EinkĂŒnfte: Ein stabiles und regelmĂ€ĂŸiges Gehalt erleichtert die Finanzplanung im persönlichen Leben.
  • Soziale Vorteile: Entspricht oft dem ĂŒblichen Rhythmus des gesellschaftlichen Lebens, da Schulen, Ämter und andere Dienste Ă€hnliche Öffnungszeiten haben.
  • Gesundheitliche Vorteile: Viele VollzeitarbeitsvertrĂ€ge bieten Gesundheitsvorteile, RentenplĂ€ne und Krankenversicherungsschutz.
  • Urlaub und bezahlter Urlaub: Bestimmte Jobmodelle bieten bezahlten Urlaub, was fĂŒr Freelancer nicht immer selbstverstĂ€ndlich ist.
  • Karriereentwicklung: Oft gibt es in einer festen Anstellung klar definierte Wege fĂŒr die persönliche und berufliche Weiterentwicklung.
  • Professionelles Arbeitsumfeld: Fördert das Networking und den professionellen Austausch, was zu besseren Arbeitsbeziehungen fĂŒhren kann.
  • Struktur und Routine: Feste Zeiten können helfen, Disziplin und Struktur im Alltag zu schaffen und zu erhalten.
  • Arbeitsplatzsicherheit: Feste Anstellungen bieten in der Regel eine grĂ¶ĂŸere Jobsicherheit als projektbasierte oder freiberufliche TĂ€tigkeiten.
  • Arbeitsrechtlicher Schutz: Feste ArbeitsvertrĂ€ge

9 to 5 Job Alternativen

Okay, du willst kein 9 to 5 Job haben. Du hasst nicht nur deinen Beruf, nein du hasst es sogar irgendwo pĂŒnktlich erscheinen zu mĂŒssen und mit anderen Abreitskollegen an etwas zu arbeiten. Du möchtest dein eigener Boss sein und deine Arbeitszeiten selbst planen.

Dann sind hier einige 9 to 5 Job Alternativen fĂŒr dich:

  1. Freiberufliche TĂ€tigkeit (Freelancing): Als Freelancer arbeitest du fĂŒr Unterhemen und schreibst Ihnen fĂŒr die ausgefĂŒhrte Arbeit eine Rechnung. Du bist kein Angsellter mehr. Wie du abrechnest, ob fĂŒr ein abgeschlossenes Projekt oder pro Arbeitsstunde ist dir ĂŒberlassen. Als Freelancer kannst du so ziemlich jede Leistung anbieten. Viele Unternehmen auf der ganzen Welt beschĂ€ftigen Freiberufler. Außerdem kannst du von ĂŒberall aus auf der Welt arbeiten und bist oft nicht Standort gebunden. So arbeite ich beispielsweise auch.
  2. Teilzeitarbeit: Viele Arbeitgeber erlauben eine Reduzierung der Arbeitsstunden. SelbsverstÀndlich gibt es dann auch weniger Lohn. Aber du hast mehr Freizeit und somit auch eventuell mehr LebensqualitÀt.
  3. Fernarbeit (Remote Work): Sehr viele Unternehmen bieten auch angestellten VerhĂ€ltnisse an ohne jemals in der Firma erscheinen zu mĂŒssen. Vor allem als Programmierer oder andere IT-TĂ€tigkeiten sind dafĂŒr gut geeignet. So kannst du arbeiten wann immer du willst, hauptsache du erledigst dein Projekt.
  4. Schichtarbeit: Im Gesundheitswesen als Pfleger beispielsweise oder in der Produktion hast du auch ganz andere Arbeitszeiten die sich immer wieder wechseln können. Es ist möglich 7 Tage am StĂŒck zu arbeiten und 4 Tage frei zu haben. Es möglich Nachts von 22 Uhr bis 6 Morgens zu arbeiten und viele andere Modelle. Meist ist Schichtarbeit aber mit körperlich anstrengender Arbeit verbunden. Ich habe es frĂŒher gemocht im Betrieb auf Nachschicht zu arbeiten. Außerdem gibt das Arbeiten Nachts hohe ZuschlĂ€ge.
  5. Jobsharing: Beim Jobsharing teilen sich mehrere Personen eine Arbeitstelle. So kann jeder die Arbeit dabei erledigen die ihm oder ihr besser liegt. Im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten ist das seltener möglich.
  6. Vertragsarbeit: Bei einer Vertragsarbeit wirst du nicht fĂŒr deine Arbeitsstunden bezahlt, sondenr hast eine Deadline oder eine zu erfĂŒllende Arbeit. Wie lange du dafĂŒr benötigst oder wie viele Arbeitsstunden du reinsteckst ist dir ĂŒberlassen. Du wirst nur fĂŒr die Fertigstellung bezahlt.
  7. Zeitarbeit: Du kannst dich auch bei einer Leihfirma bewerben. Diese verleiht dich bzw. deine Leistung an andere Unternehmen. Das ist auch in vielen verschiedenen Berufen möglich. Nicht selten, hast du dadurch auch die Möglichkeiten Deutschlandweit zu arbeiten.
  8. Saisonarbeit: Eine Saisonarbeit zum Beispiel im Tourismus- oder Landwirtschaftsbereich, ist oft mit viel mehr Arbeitszeit verbunden. Aber nur eben zu einer bestimmten Saison. Ziel ist es innerhalb der Saison so viel Geld zu verdienen, dass du danach monate lang nicht mehr arbeiten brauchst. Du lebst dann von Saison zu Saison.
  9. Unternehmertum/Startup: Du kannst ein eigenes Unternehmen grĂŒnden. Dann bist du selbst der GeschĂ€ftsfĂŒhrer, aber zu Anfang womöglich auch jede andere Arbeitsstelle in deinem Unternehmen. SpĂ€ter kannst du sogar einen GeschĂ€ftsfĂŒhrer einstellen und musst somit gar nicht mehr arbeiten. So gehört beispielsweise Bill Gates zwar Microsoft, aber um das Unternehmen kĂŒmmert sich als GeschĂ€ftsfĂŒhrer jemand anderes.
  10. Kommissionbasierte Jobs: Es gibt auch VertriebstĂ€tigkeiten oder andere Rollen, bei denen das Einkommen hauptsĂ€chlich auf Provisionen fĂŒr Verkaufserfolge basiert. Verkaufst du beispielsweise Versicherungen oder bist Makler fĂŒr Immobilien, wirst du nicht mehr pro Stunde bezahlt und kannst deine Termine selbst festlegen.
  11. Consulting: Als Berater fĂŒr Unternehmen oder Individuen in einem speziellen Wissensgebiet arbeiten, oft mit einer Mischung aus Fernarbeit und Reisen. Hier wirst du fĂŒr dein Wissen bezahlt und kannst ebenfalls aussuchen mit wem du arbeiten möchtest. Ich biete beispielsweise auch mein Wissen als Berater an fĂŒr Unternehmen.
  12. Digitale Nomaden: Ein digitaler Nomade ist ein neuartiger Begriff und bezeichnet eine Person die immer am reisen ist und keinen festen Wohnsitz hat. Meist sind solche Menschen entweder Unternehmer oder Freelancer.
  13. Portfolio-Karriere: Kombination von Teilzeitjobs, freiberuflichen Gigs, und anderen ArbeitstÀtigkeiten, um ein diversifiziertes Einkommen und Erfahrungsspektrum zu erzielen. Es spricht nichts dagegen irgendwo auf Teilzeit auf 20 Stunden die Woche angestellt zu sein und nach weiteren Möglichkeiten ausschau zu halten wie du online Geld verdienen kannst. Das habe ich auch schon oft in meinem Leben gemacht
  14. Passives-Einkommen: Eigentlich bin ich kein Fan von diesem Begriff, da es eine Menge Arbeit erfordert bis man „passives Einkommen“ erhĂ€lt. Und meist bleibt es gar nicht bei großen Summen, wenn man wirklich aufhört daran zu arbeiten. Und somit ist es dann doch nicht mehr passiv. Aber ein wenig Passiv geht schon. Nur ist das ein langer Weg bis dahin. Aber dennoch eine Möglichkeit.

Welchen Sinn hat ein 9 to 5 Job?

Eine regulĂ€re Arbeitsstelle von 9 bis 17 Uhr oder einer Ă€hnlichen Zeit hat neben den genannten Vorteilen fĂŒr den Arbeitnehmer auch gesellschaftliche Vorteile und natĂŒrlich auch Vorteile fĂŒr den Arbeitgeber.

Allgemeiner gesellschaftlicher Sinn eines 9 to 5 Jobs:

  1. Wirtschaftliche StabilitĂ€t: „9 to 5“ Jobs tragen zur wirtschaftlichen Struktur bei, indem sie ein konstantes Arbeitsangebot und eine stabile Nachfrage schaffen. Denn auch wenn die Propaganda auf Social-Media erzĂ€hlt, wie schlimm ein Job von Morgens bis Mittags ist, ist es so, dass unser gesamtes System darauf angepasst ist. Somit ist es fĂŒr die meisten Menschen auch sehr bequem, exakt zu diesen Uhrzeiten zu arbeiten.
  2. Gesellschaftlicher Rhythmus: Entsprechen dem gesellschaftlichen Normrhythmus, wodurch Unternehmen und Gesellschaft effizient zusammenarbeiten können. Da die meisten Menschen in Deutschland um ungefÀhr die gleichen Zeiten arbeiten, finden auch Events nach der Arbeitszeit statt. Deine Freunde triffst du zum Beispiel auch eher nach 17 Uhr.

Der Sinn & Zweck fĂŒr Arbeitgeber:

  1. Konsistenz und Effizienz: Ein regelmĂ€ĂŸiger Arbeitsplan ermöglicht es, ArbeitsflĂŒsse zu planen und Projekte effizient zu verwalten.
  2. Teamarbeit: Ein fester Zeitplan erleichtert die Koordination von Teams und Projekten. Es wĂ€re problematischer in einem Team zu arbeiten, wenn einer erst um 17 Uhr anfĂ€ngt, weil er morgens gerne etwas fĂŒr sich macht und ein anderer erst um 13 Uhr da ist, weil er gerne ausschlĂ€ft.
  3. Kundenbetreuung: Feste Betriebszeiten stellen sicher, dass Kundenanfragen wĂ€hrend der GeschĂ€ftsstunden bearbeitet werden. Stell dir einmal vor jemand arbeitet um 10 Uhr in einem Betrieb, braucht eine Auskunft ĂŒber ein Produkt und kann dich nicht erreichen, weil du noch Tennis spielst.
  4. Unternehmenskultur: Fördert eine gemeinsame Unternehmenskultur und -identitĂ€t. Gehen alle zur gleichen Uhrzeit ins Unternehmen, entstehen dort gute Kontakte und Geselligkeit. So entsteht viel mehr das GefĂŒhl, dass alle an einem Strang ziehen und zusammen gehören.

SelbstverstĂ€ndlich passen „9 to 5“ Jobs nicht zu jedem Lebensstil oder jeder Karrierephilosophie und können von Person zu Person unterschiedlichen Sinn ergeben. Die Bestrebung nach mehr FlexibilitĂ€t im Beruf fĂŒhrt dazu, dass sich Arbeitsmodelle kontinuierlich entwickeln und diversifizieren. So wie wir es beispielsweise zur Corona-Zeit gesehen haben. Das Homeoffice wurde sehr beliebt und hat sich in Deutschland gut durchgesetzt.

9-to 5-Job Beispiele

Klassische 9 to 5 Jobbeispiele in einem BĂŒro sind:

  • Buchhalter
  • Verwaltungsassistent
  • Kundenbetreuer
  • Vertriebsmitarbeiter
  • Programmierer
  • Support-Mitarbeiter
  • Juristischer Assistent
  • Projektmanager

Aber es gibt auch außerhalb vom BĂŒro Arbeitsstellen, die noch durchaus als 9 to 5 Job angesehen werden können:

  • Lehrer
  • Einzelhandelsfilialleiter
  • Elektriker
  • Schreiner
  • Laborassistent
  • Kfz-Mechatroniker
  • Koch
  • GĂ€rtner

Jetzt weist du safe was 9 to 5 Job bedeutet und schĂ€tzt deinen Job vielleicht etwas mehr oder hast eine gute Alternative gefunden die du angehen möchtest um fĂŒr dich selbst zu arbeiten und fĂŒr dein Leben ein eigenes System zu etablieren. Auf unserem Blog Finanzen-Bro schreiben wir auch ĂŒber verschiedene Möglichkeiten sein Portemonnaie zu fĂŒllen und helfen dir ĂŒber den Tellerrand hinaus zu schauen. Vielleicht lohnt es sich fĂŒr dich unseren Newsletter zu abonnieren oder mal einbisschen durch zu stöbern.

Du liest gerade den Artikel: "9 to 5 Job – Bedeutung & Sinn"
16. April 2024

Abonniere unseren Newsletter 4 free

Wenn du keinen Tipps & Tricks rundum das Thema Finanzen dribbeln verpassen willst und immer ready bist wie ein Fuchs fĂŒr kostenlose PrĂ€mien dann abonnier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Validierung Bedeutung und Anwendungsbereiche

Validierung Bedeutung und Anwendungsbereiche

In der Finanzwelt kann es öfters vorkommen, dass man auf das Wort Validieren stoßt. Deswegen wĂ€re es ja ziemlich schlecht, wenn du nicht weißt, wofĂŒr dieser Begriff, den genau steht und dich fragst, was bedeutet validieren? Aber wir sind ja da, um dir weiterzuhelfen....

WISO Steuer Gutschein und Rabattaktion

WISO Steuer Gutschein und Rabattaktion

Jedes Jahr steht man wieder vor der Aufgabe, seine SteuererklĂ€rung zu machen. WĂ€hrend es frĂŒher ĂŒblich war, dass die meisten Menschen viel Geld fĂŒr einen Steuerberater ausgegeben haben, gibt es heutzutage reichlich digitale Möglichkeiten, die SteuererklĂ€rung selbst zu...

Krankenversicherung ohne Job und ohne Hartz 4

Krankenversicherung ohne Job und ohne Hartz 4

Wenn du arbeitslos bist und keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld I (ALG I) und auch kein Arbeitslosengeld II (ALG II) hast, fragst du dich sicherlich, wie es mit deiner Krankenversicherung weitergeht. In Deutschland ist die Krankenversicherung Pflicht, aber was...