Seite wählen

Geld in anderen Länder schicken – Komplette Auflistung

Im Gegensatz zu vor paar Jahrzehnten, ist es heutzutage sehr einfach geworden, Geld in andere Länder zu schicken. Anbieter gibt es derzeit viele, und die Suche nach den kleinsten Gebühren kann für den ein oder anderen unerfahrenen sehr zeitaufwendig sein. Da es in unserer Redaktion auch viele Personen gibt, mit Wurzeln aus dem Ausland, sind wir schon von klein auf vertraut mit der Frage „Geld nach Land XYZ“ zu schicken! Tatsächlich ist das abhängig von deinem Zielland, und die Antwort kann deswegen zum Beispiel unterschiedlich für Afghanistan im Vergleich zu Ghana ausfallen. Deswegen erfährst du hier dementsprechend den besten Service Anbieter für Geldtransfer für dein Anliegen. Falls du dich genauer über die Vorgehensweise eines solchen Prozesses beschäftigen möchten, kann ich dir unseren Blogbeitrag über die Vorgehensweise empfehlen.

Geld nach Afghanistan senden

Ich als Autor dieses Beitrages komme selbst ursprünglich aus Afghanistan. Deshalb kann ich hier aus Erfahrung sprechen und sagen, dass seit mehr als einem Jahrzehnt Western Union der beste Anbieter für solche Angelegenheiten ist. Neben der kleinen Gebühr, ist ein anderer Pluspunkt, dass es viele Anlaufstationen in der Heimat vorzufinden sind. Dort kann dann die Person, die hier als Abholer angegeben wird, mit dem Transaktionscode das Cash vor Ort in eigenen Währung Afghani abholen. Derzeit startet die Gebühr bei 1.90 €, welche Vergleich weise sehr günstig ist!Vor allem in der komplexen Lage ist sind diese immer zuverlässig. Alternativ kann auch Moneygram verwendet werden.

Geld nach Amerika senden

Für die Vereinigten amerikanische Staaten empfehlen wir Wise früher auch bekannt als TransferWise, da diese einen echten Wechselkurs sowie niedrige Gebühren anbietet. Für schnelle Barabholungen ist Western Union ideal.

Geld nach Kuba senden

Auch hier können direkte Geldsendungen oft kompliziert sein, aber Western Union bietet zuverlässige Dienste an. Mit Revolut sind Überweisungen direkt auf kubanische Bankkonten möglich.

Geld nach Thailand senden

Wenn es schnell gehen muss, ist Paypal ideal für schnelle Überweisungen. Die Gebühren variieren je nach Überweisungsbetrag  starten aber bei 0,99€ .Die Überweisung kann innerhalb von Minuten oder innerhalb von 1-2 Tagen erfolgen. Bei höheren Beträgen, sagen wir, ist Wise dann doch besser. Bei einer typischen Überweisung von 1.000 EUR betragen die Gesamtgebühren bei Wise 12,55 EUR. Diese setzen sich aus einer Debitkarten-Gebühr und einer festen Wise-Gebühr zusammen. Auch hier erreicht das Geld den Empfänger oft binnen Sekunden.

Geld nach England senden

Vielleicht denkst du, da Großbritannien innerhalb Europa liegt, eine SEPA Überweisung doch bestimmt günstig wäre. Wenn das so ist, dann liegst du leider falsch. Bei einer Überweisung von einem Betrag von 1000€ , sind Kosten in Höhe von 60€ üblich. Genau hier, haben wir ein Geheimtipp für dich. Remitly bietet Neukunden ein spezielles Angebot bietet, bei dem die erste Überweisung ohne jegliche Gebühren durchgeführt wird. Normalerweise würde eine Überweisung von 1.000 Euro nach Großbritannien 1,99 Euro kosten, diese wird jedoch für Neukunden im Rahmen dieses Angebots erlassen.

Geld nach Marokko senden

Marokkaner unter euch kennen wahrscheinlich schon MoneyGram ziemlich gut. Das gute ist das es da ziemlich viele Abholstationen in Marokko gibt. Falls ihr diesen Dienst noch nie Online ausprobiert habt, nutzt auf jeden Fall den WILLKOMMENS-RABATT, mit dem ihr zusätzliche Kosten spart.

Geld nach Ghana senden

Bei einer Bargeldeinzahlung ist Western Union eine gute Wahl. Du kannst einfach den nächsten Western Union Standort vor Ort suchen. Falls du aber Online, Geld transferieren möchtest, empfehlen wir remitly. Die Gebühr von 0,99€ ist auch quasi geschenkt bei gutem Wechselkurs.

Geld nach Syrien senden

Aufgrund der Finanzanktionen gibt es derzeit leider kein Weg Geld nach Syrien zu schicken. Hier ist es ratsam sich dauerhaft zu informieren, ob sich etwas an der Lage verändert.

Geld nach Russland senden

Überraschenderweise sind Überweisungen nach Russland trotz der Ausschlüsse einiger Banken vom SWIFT-System und der Abwesenheit vieler Geldtransfer-Dienstleister weiterhin möglich, solange die Empfängerbank nicht sanktioniert wurde. Deutsche und andere europäische Banken führen nur Transaktionen durch, sofern die Empfängerbank nicht auf der Sanktionsliste steht. Die wichtigsten von SWIFT ausgeschlossenen Banken stand der erstellung des Beitrages umfassen Bank Otkritie, Bank Rossiya, und VTB Bank.

 

Abonniere unseren Newsletter 4 free

Wenn du keinen Tipps & Tricks rundum das Thema Finanzen dribbeln verpassen willst und immer ready bist wie ein Fuchs für kostenlose Prämien dann abonnier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Validierung Bedeutung und Anwendungsbereiche

Validierung Bedeutung und Anwendungsbereiche

In der Finanzwelt kann es öfters vorkommen, dass man auf das Wort Validieren stoßt. Deswegen wäre es ja ziemlich schlecht, wenn du nicht weißt, wofür dieser Begriff, den genau steht und dich fragst, was bedeutet validieren? Aber wir sind ja da, um dir weiterzuhelfen....

WISO Steuer Gutschein und Rabattaktion

WISO Steuer Gutschein und Rabattaktion

Jedes Jahr steht man wieder vor der Aufgabe, seine Steuererklärung zu machen. Während es früher üblich war, dass die meisten Menschen viel Geld für einen Steuerberater ausgegeben haben, gibt es heutzutage reichlich digitale Möglichkeiten, die Steuererklärung selbst zu...

Krankenversicherung ohne Job und ohne Hartz 4

Krankenversicherung ohne Job und ohne Hartz 4

Wenn du arbeitslos bist und keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld I (ALG I) und auch kein Arbeitslosengeld II (ALG II) hast, fragst du dich sicherlich, wie es mit deiner Krankenversicherung weitergeht. In Deutschland ist die Krankenversicherung Pflicht, aber was...